Kategorie: Zusammenleben

Ferienzeit – keine Urlaubszeit…

…zumindest nicht für unser engagiertes Team der Jugend- und Sozialarbeit. Denn dieses wartet mit einem umfang- und abwechslungsreichen Ferienprogramm auf. Ob Wasserspiele im Außenbereich oder Billard und Tischkicker im Innern, unser Jugendclub ist fast täglich Ausgangspunkt für Spiel und Spaß. Und auch sportlich geht es zur Sache, an einer unserer neuen Tischtennisplatten oder beim Fuß-…

Mehr Erfahren »

KNF e. V. will die Entwicklung der Hauptstadtregion durch Dialog auf Augenhöhe und aktive Interessenvertretung mitgestalten

Berlin und sieben brandenburgische Kommunen gründeten am Freitag, den 29. Mai 2020, den Verein Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg e.V. Ziel des Vereins ist es, die Entwicklung im Kernraum der Hauptstadtregion durch stetigen Austausch in den Themenfeldern Verkehr, Infrastruktur, Wirtschaft und Arbeit, Wohnen sowie Grün- und Freiraum aktiv mitzugestalten. Neben den vertretenen Gebietskörperschaften wurden bereits in mehr…

Mehr Erfahren »

Elternbrief zum eingeschränkten Regelbetrieb der Kindertagesstätten ab dem 25.05.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, wie sie bereits der Presse entnehmen konnten, wird ab dem 25.05. die Betreuung aller Kinder in den Tagesstätten angestrebt. Die weitere Lockerung geht mit dem schwierigen Ausgleich zwischen den geltenden Hygieneanforderungen und dem erforderlichen Betreuungsumfang einher. Daher gilt weiterhin der Grundsatz, dass Kinder nur in die Betreuung aufgenommen…

Mehr Erfahren »

Kein Stillstand trotz Corona

Wer in den vergangenen Wochen am Rathaus vorbeikam, dem drängte sich der Eindruck von Verweisung auf. Die Auflagen zum Infektionsschutz zwangen auch uns zur Schließung und versetzten Mitarbeiter ins heimische Notbüro. An normale Arbeitsabläufe war nicht zu denken. Auch wenn Video- und Telefonkonferenzen technisch gut funktionierten, notwendige Abstimmung zogen sich zeitlich in die Länge und…

Mehr Erfahren »

Angebot zur Familienberatung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, es geht Ihnen und Ihrer Familie hoffentlich gut. Sicherlich hat sich Ihre Familiensituation aktuell massiv verändert. Die Gestaltung des täglichen Zusammenlebens, verschärft durch die Schließung von Spielplätzen sowie weiteren fehlenden Freizeitmöglichkeiten, stellt Sie vielleicht vor besondere Herausforderungen. Es ist uns daher ein Anliegen, für Sie als Ansprechpartner zur…

Mehr Erfahren »

Ausnahmesituation durch Corona-Pandemie

Liebe Bürgerinnen und Bürger, die letzten Wochen haben uns aufgezeigt, wie vernetzt und abhängig unser gesellschaftliches Leben inzwischen ist. Als unsichtbare und nur schwer vorhersehbare Bedrohung hat die Corona-Pandemie nicht nur neue Fragen zur Systemrelevanz einzelner Berufsgruppen hervorgerufen, sonst eher unterschätzte Leistungen und Angebote galt es neu zu werten. Die eigene Versorgungssituation und die Absicherung…

Mehr Erfahren »

Fehlender Blick für die Belange der Senioren?

Nach der Neuausrichtung der Ausschussarbeit der Gemeindevertreter wurden Fragen laut, warum kein eigener Ausschuss für die Interessen der Senioren gebildet wurde? Wen soll die wachsende Zahl älterer Bürger ansprechen, wenn es um ihre Probleme und Bedürfnisse im Alltag geht? Klar festzustellen ist, die Altersgruppe der Senioren stellt nicht nur den zahlenmäßig stärksten Teil unserer Einwohner,…

Mehr Erfahren »

Notwendig oder unzumutbar?

Gerade erst, quasi als eine ihrer letzten Amtshandlungen, hat die scheidende Gemeindevertretung einem Arbeitsplan für die zukünftige Entwicklung unserer Verkehrsinfrastruktur zugestimmt. Abgeleitet wurde dieser aus den Empfehlungen einer seit 2016 stufenweise veranlassten Verkehrsuntersuchung. Mit Akribie wurden bestehende Probleme im Ortsgebiet zusammengetragen, der zukünftige Bedarf an neuralgischen Punkten hergeleitet und letztlich gezielt Einzellösung herausgearbeitet. Dringend notwendige…

Mehr Erfahren »

Jetzt bestimmen Sie!

Erweiterungen unserer Grundschulen, Neubau von Kindertagesstätten, Ertüchtigung des Bahnhofsumfeldes für einen besseren Personennahverkehr, Sicherung des Bibliotheksstandortes und Reaktivierung des denkmalgeschützten Dorfsaals im OT Petershagen, Schaffung einer Begegnungsstätte als Alternativ für das marode Haus Bötzsee im OT Eggersdorf, Sanierung der Industriebrache „Alte Gärtnerei“ zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, Entflechtung kritischen Verkehrsknoten als auch der Ausbau von…

Mehr Erfahren »

Kulturelles (Dorf)Leben – oder ist der Dorfsaal noch zu retten?

Vielfach und regelmäßig wird der Wunsch nach kulturellen Höhepunkten und gesellschaftlichem Zusammenkommen im Ort geäußert. Mit Blick in den Veranstaltungskalender unternehmen wir viel, um dem in unterschiedlicher Form gerecht zu werden. Meist gelingt dies nur in Zusammenarbeit mit Vereinen und ergibt sich die Attraktivität der Angebote erst durch deren persönliches Engagement. Nicht selten ist aber…

Mehr Erfahren »