Kategorie: Natur

Notstand im Ort?

Kontrovers diskutiert wird derzeit ein Beschlussantrag zum Klimanotstand. Gemäß diesem soll unser Ort zum Notstandsgebiet erklärt, die Folgen für das Klima bei jeglichen kommunalen Entscheidungen berücksichtig sowie jährlich zu den Erfolgen beim Klimaschutz öffentlich berichtet werden. Begründet wird der Antrag mit der globalen Klimakrise, welche den genannten Aufgaben höchste Priorität abverlangt. So martialisch der Beschlusstext…

Mehr Erfahren »

Wasser kommt doch aus dem Hahn?

Um den Wasserhaushalt in der Region wird dieser Tage vermehrt diskutiert und bisweilen auch gestritten. Richtet sich dabei der Blick auf aktuelle Pegelstände unserer Gewässer, dann bleiben auch Mutmaßungen und Schuldzuweisungen leider nicht aus. Zugleich mehren sich aber auch die Beschwerden, wenn sich an heißen Tagen aufgrund geringen Wasserdrucks das tägliche Bewässerungsritual im heimischen Garten…

Mehr Erfahren »

Verfahrenshinweise zum Umgang mit Gehölzen nach Aufhebung der gemeindlichen Baumschutzsatzungen

Mit dem Inkrafttreten der Aufhebungssatzung zur Satzung zum Schutz, zur Pflege und Entwicklung des Baumbestandes der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf (Baumschutzsatzung) vom 24.01.2019 gelten im Innenbereich nach §34 BauGB und den Gebieten mit städtebaulichen Satzungen – Bebauungsplänen nach §30 BauGB bundeseinheitlich die Bestimmungen des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG). Diese sind für alle Kommunen verbindlich. Unabhängig davon, zu welcher Zeit…

Mehr Erfahren »

…das letzte Kapitel Baumschutzsatzung!?

Sie datiert in ihrer ersten Fassung auf das Jahr 1995 und wurde seit dem zehnmal angepasst oder neugefasst. Mit unbändiger Akribie ist in ihr aufgelistet, was tunlichst zu erhalten, neu zu schaffen, bei Strafe zu unterlassen und wieviel ersatzweise für Fehlverhalten zu entrichten ist. Seit mehr als 23 Jahren erhitzt die Baumschutzsatzung die Gemüter in…

Mehr Erfahren »

Seit mehr als 20 Jahren bereichert der Kinderbauernhof Mümmelmann das Ortsleben…

Mit viel Engagement – auch von zahlreichen Bürgern unserer Gemeinde – wurde seit nunmehr über zehn Jahren am Standort in der Dorfstraße vieles ausgebaut und modernisiert sowie manches Fest gefeiert. Diese Leistung gilt es anzuerkennen, denn sie hat dem zuvor baufälligen alten Dreiseitenhof überregionale Bedeutung verliehen. Gute Ideen reifen durch starke Partnerschaften und gedeihen auf…

Mehr Erfahren »

Rad, Bus, Bahn oder Auto? Verkehrskonzepte neu denken!

Nicht nur zu Zeiten des Berufsverkehrs und auf den Hauptverkehrsachsen wird der Fahrzeugverkehr im Ort immer dichter. Dies wirft vermehrt Fragen zur Sicherheit auf und wird letztlich auch zur Belastung für Anwohner. Daher die drängende Frage, wie lässt sich die Verkehrssituation verbessern? Zuerst ist es entscheidend, die im Tagesverlauf stattfindenden Verkehrsbewegungen zu verstehen. Wo beginnen…

Mehr Erfahren »

Antworten auf Fragen von Hr. Hinz…

Sehr geehrter Herr Hinz, vielen Dank für Ihre Ideensammlung zum Erhalt des Grünen Markenkerns unseres Ortes. Ihr Engagement für dieses Thema weiß ich zu schätzen, denn den Bezug zur prägenden Landschaft trotz anhaltender Siedlungsdynamik zu erhalten, dies sehe ich ebenso als Herausforderungen der zukünftigen Ortsentwicklung. Allerdings stellen sich die von Ihnen aufgeworfenen Fragen in dieser…

Mehr Erfahren »